Slowenien – ein Land, das darauf wartet, entdeckt zu werden.

Die trendy Hauptstadt Ljubljana, das mediterrane Feeling in Koper, die traditionellen Weinkeller in Maribor, und wunderschöne Naturlandschaften wie der Triglav Nationalpark, machen deine Slowenien-Reise perfekt. Das kleine Land mit nur zwei Millionen Einwohnern ist vielfältiger, als du denkst!

An- und Abreise

Starte deine Autoreise durch Slowenien in Ljubljana. Wenn du mit dem Auto aus dem Norden anreist, empfehlen wir die Grenzübergänge am Karawankentunnel (bei Villach) oder die Grenze zwischen Spielfeld (Österreich) und Maribor.

Sloweniens Hauptstadt Ljubljana liegt zentral in der Mitte des Landes. Von daher bieten sich auch 1- oder 2-Tagestouren in die jeweiligen Regionen an. Es ist auch möglich, diese Reise mit dem Bus zu unternehmen.

Die Entfernung vom Flughafen Ljubljana in die Innenstadt beträgt rund 25 Kilometer. Hier stehen dir seriöse Mietwagenunternehmen zur Verfügung. Der Flughafen Maribor wird nicht regelmäßig angeflogen.

Quelle: Google Maps. Slowenien

Hotel

Wir empfehlen dir für deine Slowenien-Rundreise ein zentrales Hotel in Ljubljana. Es gibt viele tolle Unterkünfte*, die du buchen kannst.

Wir empfehlen das Hotel Lev*. Die 4-Sterne-Unterkunft liegt zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs und bietet kostenlose Parkmöglichkeiten. Eine Alternative ist das Apartment White House Bela Hiša* ein wenig außerhalb der Innenstadt.

Sehenswürdigkeiten

Ljubljana ist die grüne Hauptstadt von Slowenien. Der Stadtkern ist für den Autoverkehr gesperrt. Ausnahmen machen städtische Elektrofahrzeuge. Die fahren erschöpfte Touristen bis zum nächsten Spot – und das kostenlos! Sonst kannst du die Innenstadt bequem zu Fuß erkunden. Zudem gibt es ein dichtes Busnetz, Fahrpreise sind sehr günstig.

In der Altstadt findest du einen interessanten Mix aus mediterranen und deutschen Einflüssen. Denn die Stadt gehörte mal zu Deutschland, mal zu Italien, mal zum ehemaligen Jugoslawien. Seit 1991 ist Slowenien aber ein unabhängiges Land – und Ljubljana zeigt sich als selbstbewusste europäische Großstadt. 

Außerdem ist Ljubljana die Stadt der Drachen. Es gibt sogar einen Drachenkarneval jeden Winter. Die Drachenbrücke wurde im Jahr 1901 gebaut und gilt als eine der ersten Stahlbetonbrücken in Europa überhaupt. Die Burg von Ljubljana ist ein weiteres Highlight. Die Ringmauer oben bietet die schönste Aussicht auf Ljubljana und die Umgebung.

Metelkova ist das alternative Kulturzentrum von Ljubljana. Früher war es ein leerstehender Kasernenkomplex. Dieser wurde von Künstlern und Aktivisten besetzt und ist heute ein Ort der Kreativität. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Die Grotte von Postojna ist nur eine halbe Stunde von Ljubljana entfernt. Der geführte Besuch dauert etwa 90 Minuten und das Besondere hier ist, dass ein unterirdischer Zug dich durch die Höhle führt! An der Endstation angekommen, kannst du die Tropfsteine auf eigene Faust erkunden. Fotografieren ist übrigens ohne Blitz erlaubt. In der Höhle leben etwa 175 Tierarten, eine davon ist der Grottenolm. Er ist auch das Wahrzeichen der Höhle. Zudem herrscht eine konstante Temperatur von 10 Grad Celsius, dementsprechend solltest du dich also kleiden. Nur wenige Kilometer von der Höhle von Postojna entfernt, befindet sich seit über 800 Jahren Predjama, die größte Höhlenburg der Welt – ein mittelalterliches Wunder.

Maribor ist die zweitgrößte Stadt von Slowenien. Auch bekannt für seine Weine. Im Stadtteil Lent am Ufer des Flusses Drau befindet sich die Weinrebe der Welt. Sie ist mehr als 400 Jahre alt und wurde gepflanzt, als Maribor von den Türken belagert wurde. Und im Old Vine House probierst du dich durch sämtliche Weinsorten. Am besten nicht auf leeren Magen 😉 Danach kannst du noch durch die Weinhügel schlendern, die sich übrigens direkt am Stadtrand befinden.

Anzeige

Der Bleder See ist ein schöner Ort einfach zum Entspannen. In der Mitte des Sees befindet sich eine Kirche. Seit Jahrhunderten werden die Besucher mit Ruderbooten zur Insel gefahren. Wenn du die 99 Steinstufen nach oben geschafft hast, kannst du auch mal selbst an der Kirchenglocke läuten. Der Legende nach sollen dadurch die Wünsche in Erfüllung gehen. Nach der Rückkehr kannst du die Insel von der Burg oder von den Spazierwegen bewundern, die um den See herum führen.

Ganz in der Nähe befindet sich die Vintgar-Klamm. Die 1600 Meter lange Schlucht ist geprägt von zahlreichen Wasserfällen und steilen Felswänden. Der Eintritt kostet 10 Euro für Erwachsene, aber es lohnt sich definitiv. Dadurch dass der Weg oneway ist, musst du insgesamt 3-4 Stunden für die ganze Tour einplanen, denn der Rückweg ist deutlich länger und geht über die Berge.

Nicht zuletzt hat Slowenien auch einen kleinen Zugang ans Meer. Die schönsten Städte an der Adria-Küste im Westen des Landes sind Koper und Portoroz. Allerdings solltest du hier keinen Sandstrand erwarten.

Mietwagen

Wenn du nicht sowieso schon mit dem Auto anreist, empfehlen wir, direkt am Airport in Ljubljana einen Mietwagen zu holen. Von Ljubljana aus lässt sich ganz Slowenien bequem erkunden. Am besten solltest du vorher online bei einem seriösen Anbieter reservieren. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Slowenien hat sehr viele schöne Ecken. Bei einer Rundreise wirst du sehen, wie vielfältig dieses kleine Land doch ist.
theTravellers Story Blogger
Cengiz & Thomas
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Aachen in 5 Minuten Reiseblog

Aachen in 5 Minuten

Aachen ist eine Großstadt mit kleinen Entfernungen – perfekt für einen Wochenend-Trip! Studentenstadt, Printenparadies, Dreiländereck. In Aachen spürst Du das grenzenlose Europa an jeder Ecke. Deshalb gehört Aachen für uns…
Münster in 5 Minuten Reiseblog

Münster in 5 Minuten

Münster ist die Postkarte unter den Städten im Westen von Deutschland. Münster ist ein super Reiseziel für junge Menschen. Die Stadt wurde wegen ihrer hohen Lebensqualität mehrfach ausgezeichnet. Die meisten…
Mallorca in 5 Minuten theTravellers Reiseblog

Mallorca in 5 Minuten

Blauer Himmel, wunderschöne kleine Dörfer, einzigartige Natur. Willkommen auf der Lieblingsinsel der Deutschen! Mallorca ist sehr vielseitig und bietet sowohl für Familien als auch für Naturfreunde und Partyfans den perfekten…