Münster ist die Postkarte unter den Städten im Westen von Deutschland.

Münster ist ein super Reiseziel für junge Menschen. Die Stadt wurde wegen ihrer hohen Lebensqualität mehrfach ausgezeichnet. Die meisten sind hier mit dem Fahrrad unterwegs, zum Beispiel auf der fünf Kilometer langen Promenade oder rund um den Aasee.

Anreise

Der Hauptbahnhof von Münster liegt auf der Strecke zwischen der Rhein-Ruhr-Region und Norddeutschland. Von Köln dauert die Fahrt unter 2 Stunden, von Hamburg etwas mehr als 2 Stunden. Berlin ist etwa 4 Stunden von Münster entfernt.

Zwischen Münster und Osnabrück gibt es einen internationalen Flughafen. Weitere größere Airports befinden sich in Dortmund (70km) und Düsseldorf (130km).

Hotel

In Münster waren wir im Mövenpick Hotel am Aasee* (Werbung). Besonders das Wellnessangebot ist hier zu empfehlen. Wir waren gleich zwei Stunden im Saunabereich. Entspannung ist garantiert. Das Frühstücksbuffet ist übrigens riesig 🙂

Sehenswürdigkeiten

Der Prinzipalmarkt ist Mittelpunkt und die wichtigste Anlaufstelle in Münster. Hier gibt es gleich mehrere Highlights, zum Beispiel das Historische Rathaus. Das Bauwerk ist als eines der schönsten gotischen Gebäude Deutschlands bekannt. Das gilt insbesondere für die Fassade mit vielen schönen Verzierungen. Du brauchst ein paar Minuten, um die vielen Details an den Fenstern, Spitzbögen und Giebeln zu erfassen. Der Friedenssaal im Inneren ist bereits um 1100 entstanden. Hier wurde der Westfälische Friedensvertrag von 1648 unterzeichnet, der den Dreißigjährigen Krieg beendete.

Ganz in der Nähe befindet sich die Lambertikirche. Wenn Du vor der Kirche stehst, musst Du einen Blick auf die drei eisernen Käfige über der Uhr werfen. Hier sollen während der Reformation Leichen nach einer öffentlichen Hinrichtung ausgestellt worden sein.

Anzeige

Der Turm hat auch einen Nachtwächter: Es ist eine Tradition, die mehr als 630 Jahre zurückreicht. Zurzeit wird diese Rolle von Martje Saljé ausgeführt, die erste weibliche Wächterin in der Geschichte des Gebäudes. Jeden Abend, außer dienstags, steigt sie die 300 Stufen auf zum Türmerzimmer und bläst jede halbe Stunde ins Horn. Auf ihrem Blog erzählt sie immer wieder von ihrer besonderen Arbeit in luftiger Höhe.

Der Dom zu Münster ist nur zwei Minuten Fußweg von Sankt Lamberti entfernt. Nimm Dir genug Zeit, um die Kathedrale zu bewundern. Besonders sehenswert sind die astronomische Uhr aus dem 16. Jahrhundert sowie die riesige Hauptorgel.

Für ein ruhiges Plätzchen musst Du gar nicht weit aus der Stadt fahren. Das Zentrum ist nämlich von einer fünf Kilometer langen Promenade umgeben. Im Frühling und im Herbst erstrahlen die Bäume in kräftigen Farben. Nach nur zehn Fußminuten vom Stadtkern, erreichst Du den Aasee, ein schöner Ort zum Faulenzen, Spazierengehen, Bootfahren oder Segeln. Rund um den See gibt es einen weitläufigen Park.

Anzeige

Zeige der Welt, wofür du stehst. 

Am anderen Ende des Parks liegt der Allwetterzoo Münster, das perfekte Ausflugsziel für einen Tag mit der Familie. Wie der Name schon sagt, kann man den Zoo wirklich bei jedem Wetter besuchen, auch bei Regen wirst Du wegen überdachter Gänge nicht nass. Fast 3.000 Tiere, darunter auch einige seltene und exotische Arten, leben hier in einem naturnahen Lebensraum. Besucher können den Tieren ganz nahekommen, einige von ihnen sogar streicheln und füttern.

Am Abend empfehlen wir Dir ein regionales, nachhaltiges Dinner im Gasthaus „Großer Kiepenkerl“ (Werbung). Oder Du gehst Richtung Stadthafen, wo sich viele junge Leute treffen. Hier findest Du viele Bars und Bistros für jeden Geschmack.

Anzeige

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du noch weitere schöne Orte im Münsterland erkunden. Außerdem ist Bremen weniger als zwei Autostunden entfernt. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Münster ist als Fahrradhauptstadt von Deutschland bekannt. Mit 500.000 registrierten Fahrrädern besitzt jeder Einwohner im Schnitt zwei Fahrräder. Direkt vor dem Hauptbahnhof befindet sich Deutschlands erstes Fahrradparkhaus mit 3.500 Stellplätzen.
theTravellers Thomas und Cengiz
Cengiz & Thomas
theTravellers

Neue Beiträge im Reiseblog

Aachen in 5 Minuten Reiseblog

Aachen in 5 Minuten

Aachen ist eine Großstadt mit kleinen Entfernungen – perfekt für einen Wochenend-Trip! Studentenstadt, Printenparadies, Dreiländereck. In Aachen spürst Du das grenzenlose Europa an jeder Ecke. Deshalb gehört Aachen für uns…
Münster in 5 Minuten Reiseblog

Münster in 5 Minuten

Münster ist die Postkarte unter den Städten im Westen von Deutschland. Münster ist ein super Reiseziel für junge Menschen. Die Stadt wurde wegen ihrer hohen Lebensqualität mehrfach ausgezeichnet. Die meisten…
Mallorca in 5 Minuten theTravellers Reiseblog

Mallorca in 5 Minuten

Blauer Himmel, wunderschöne kleine Dörfer, einzigartige Natur. Willkommen auf der Lieblingsinsel der Deutschen! Mallorca ist sehr vielseitig und bietet sowohl für Familien als auch für Naturfreunde und Partyfans den perfekten…