London ist royal, modern und fancy.

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs bietet so viele Sehenswürdigkeiten, dass ein Kurztrip kaum ausreicht, in die Atmosphäre der wichtigsten Stadtviertel einzutauchen. Museen, Märkte und Parks sind so gigantisch wie London selbst. London ist eine echte Weltmetropole.

Anreise

Für die Fahrt vom Flughafen London Heathrow benötigt der Heathrow Express bis zum Bahnhof London Paddington 15 Minuten. Am Flughafen und in der Innenstadt stehen dir mehrere Tourist-Info-Center zur Verfügung.

Viele Billigfluggesellschaften steuern die Flughäfen London Stansted oder London Gatwick an. Diese liegen deutlich außerhalb der Stadt, mit dem Stansted Express oder Gatwick Express bist du allerdings in weniger als einer Stunde in der Londoner Innenstadt.

Hotel

Wir empfehlen das LSE Bankside House*. Die 3-Sterne-Unterkunft liegt fußläufig zur Southwark Bridge und der Southwark Station. Eine etwas teurere Alternative wäre das 4-Sterne-Hotel DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London* nahe der Tower Bridge, das über eine Rooftop-Bar verfügt.

Sehenswürdigkeiten

Der Buckingham Palace ist seit 1837 die offizielle Residenz der britischen Königsfamilie. Highlight ist die Wachablösung täglich um 11.30 Uhr. Während deines Besuchs in der Queen’s Gallery erhältst du auch Einblick in den Palast. Das Ticket solltest du dir am besten online besorgen. Der Big Ben ist das Wahrzeichen von London. Den Namen trägt eigentlich nicht der ganze Uhrturm, sondern nur die größte der fünf Glocken.

Gegenüber steht im Kulturviertel Southwark das London Eye, ein Riesenrad, das sich unfassbar langsam dreht. Das Ticket für die halbstündige Fahrt bei Tag oder Nacht ist online günstiger. Eine fantastische Aussicht über London und die Themse hast du auch von der Terrasse der Brasserie im Oxo-Tower . Das Restaurant The Refinery ist mit seinen Glaswänden und der offenen Küche ebenfalls empfehlenswert. Mit knapp 310 Metern ist der Skyscraper The Shard das höchste Gebäude von Großbritannien. Mit einem Ticket hast du Zugang – ohne zeitliche Beschränkung – zu drei Aussichtsplattformen auf verschiedenen Höhen mit einer Weitsicht bis zu 64 Kilometern bei klarem Wetter.

Anzeige

Der Eintritt in die Westminster Abbey, dem Krönungsort der britischen Monarchen, ist ziemlich teuer, es sei denn, du nimmst an einem Gottesdienst teil. Die Kirche steht direkt am Big Ben und dem House of Parliament. Nur wenige Schritte weiter liegt die wunderschöne und kostenfreie Westminster Cathedral. Highlight der rot-weißen Kirche sind die über hundert verschiedenen Sorten Marmor in der Holy Souls Kapelle und die Aussicht vom Turm, in den du günstig mit dem Aufzug fahren kannst. In der Nähe gibt es im preisgekrönten Kerbisher & Malt die berühmten Fish & Chips.

Ein sakraler Höhepunkt von London ist die St Paul’s Cathedral, die einzige englische Kirche mit einer Kuppel. Sie ist nach dem Petersdom die zweitgrößte Kathedrale weltweit. Von der Whispering Gallery (Flüstergalerie) in 30 Meter Höhe hast du einen atemberaubenden Blick auf den Innenraum. In der Nähe findest du das Restaurant St John, das traditionelle englische Küche in einer ehemaligen Räucherei serviert.

Anzeige

Zeige der Welt, dass du in London bist.

Von der Tower Bridge hast du tolle Blicke auf die Londoner Skyline. Wir empfehlen dir, auf die Türme zu gehen, um die Ausstellung zur Geschichte der imposanten Klappbrücke zu besuchen. Hier gibt es sogar einen Glasboden. Eine der weltweit berühmtesten Festungen ist Tower of London, gleich neben der Brücke. Zu den Highlights eines Besuchs zählen die britischen Kronjuwelen und die königliche Waffenkammer.

Der Hyde Park lädt zum Spazieren, Tretboot fahren und Schwimmen ein. Das Memorial an Prinzessin Diana in Form eines runden Wasserlaufs liegt mittendrin. In der Nähe befindet sich auch die berühmte Royal Albert Hall.

Anzeige

In London ist der Eintritt in fast alle Museen gratis und freitags ist sogar bis 22 Uhr geöffnet. Das Natural History Museum ist allein schon wegen der Eingangshalle sehenswert, abgesehen von den außergewöhnlich vielen Ausstellungsstücken. Unser Highlight ist der Erdbebensimulator. Das British Museum ist mit zehn verschiedenen Abteilungen so gewaltig, dass du dich am besten vorher für ein oder zwei Themen entscheidest. Das Tate Modern zählt zu den weltweit größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst. Am Trafalgar Square befindet sich die National Gallery, die sich der westeuropäischen Malerei vom 13. bis 19. Jahrhundert widmet.

Seit über hundert Jahren prägt die riesige Leuchtreklame den Piccadilly Circus im Londoner West End. Von hier aus kommst du gut nach Chinatown. Covent Garden beherbergt viele Künstlerateliers und luxuriöse Boutiquen. Im M&M’s World-Store gibt es Süßes auf vier Etagen. Exklusiv shoppen kannst du auch  im Stadtteil Mayfair und auf der King’s Road im Nobelviertel Chelsea. Street Food aus der ganzen Welt gibt es auf dem Camden Market. Das Essen ist sehr lecker und für Londoner Verhältnisse günstig. Der Stables Market beherbergt viele kleine Läden in ehemaligen Pferdeställen. Hier steht die Amy Winehouse Statue zu Ehren der britischen Sängerin.

London ist auch am Abend sehr schön. Die größten Sehenswürdigkeiten werden angestrahlt und es sind deutlich weniger Leute unterwegs.

Fortbewegung in London

Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel empfehlen wir die Visitor Oyster Card London, eine Guthabenkarte, die du hier vor deiner Reise bestellen kannst. Radfahren kannst du gut am Ufer der Themse, den kilometerlangen Kanälen und in den weitläufigen Grünanlagen sowie dem Lee Valley

Anzeige

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du noch weitere schöne Orte in der Umgebung von London erkunden – oder einen Wochenendtrip nach Wales oder Schottland starten. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

London ist wirklich riesig. Man könnte ein ganzes Jahr die Stadt erkunden und du würdest dich nicht langweilen!
theTravellers Story Blogger
Cengiz & Thomas
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Aachen in 5 Minuten Reiseblog

Aachen in 5 Minuten

Aachen ist eine Großstadt mit kleinen Entfernungen – perfekt für einen Wochenend-Trip! Studentenstadt, Printenparadies, Dreiländereck. In Aachen spürst Du das grenzenlose Europa an jeder Ecke. Deshalb gehört Aachen für uns…
Münster in 5 Minuten Reiseblog

Münster in 5 Minuten

Münster ist die Postkarte unter den Städten im Westen von Deutschland. Münster ist ein super Reiseziel für junge Menschen. Die Stadt wurde wegen ihrer hohen Lebensqualität mehrfach ausgezeichnet. Die meisten…
Mallorca in 5 Minuten theTravellers Reiseblog

Mallorca in 5 Minuten

Blauer Himmel, wunderschöne kleine Dörfer, einzigartige Natur. Willkommen auf der Lieblingsinsel der Deutschen! Mallorca ist sehr vielseitig und bietet sowohl für Familien als auch für Naturfreunde und Partyfans den perfekten…