Kroatien – Eine Reise durch die Epochen und Naturlandschaften.

Historische Orte wie Dubrovnik, charmante Hafenstädte wie Zadar, unberührte Naturlandschaften wie die Plitvicer Seen und eine faszinierende Inselwelt wie Krk machen deine Kroatien-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

An- und Abreise

Starte deine Autoreise durch Kroatien in Dubrovnik. Du kannst auch in Zagreb losfahren, beachte aber, dass du dann auf der rund 850 Kilometer langen Strecke öfter gegen die Sonne fahren musst. Es ist auch möglich, diese Reise mit dem Bus zu unternehmen.

Die Entfernung vom Flughafen Dubrovnik in die Innenstadt beträgt rund 20 Kilometer. Der Flughafen Zagreb liegt 15 Kilometer von der Innenstadt entfernt. An beiden Flughäfen stehen dir seriöse Mietwagenunternehmen zur Verfügung.

Urlaub in Kroatien
Quelle: Google Maps, Kroatien

Hotel

Gönn dir verschiedene coole Hotels und Apartments in Kroatien: Es gibt viele tolle Unterkünfte*, die du über uns buchen kannst. Hier sind alle Hotels bzw. Unterkünfte, die wir für deine Kroatien-Reise empfehlen. Klicke einfach auf die Stadt und schau dir die Unterkunft an.

Dubrovnik* – Ferienwohnungen Villa Gloria
Split* – Splendida Palace
Zadar* – Apartments & Rooms Kolovare Beach
Plitvicer Seen* – Apartments Laura
Insel Krk* – Apartments Villa Kras Krk
Zagreb* – The Westin Zagreb (Werbung)

Sehenswürdigkeiten

Die historische Altstadt von Dubrovnik zählt zum UNESCO-Welterbe. Auf deinem Rundgang  auf der zwei Kilometer langen Stadtmauer, die die Altstadt umfasst, blickst du auf zahlreiche Kulturdenkmäler in den mittelalterlichen Gassen, das glitzernde Meer und kleine Inseln. Vom alten Hafen starten regelmäßig Ausflugsschiffe, zum Beispiel auf die naturgeschützte grüne Insel Lokrum und in den altertümlichen Hafenort Cavtat.

Die Fahrt von Dubrovnik nach Split ist mit 230 Kilometern der längste Streckenabschnitt auf deiner Kroatien-Reise. Nach etwa sechzig Kilometern fährst du neun Kilometer durch Bosnien-Herzegowina (achte drauf, dass dein Mietwagen auch hier versichert ist), das die Exklave Dubrovnik vom restlichen Staatsgebiet Kroatiens trennt. Die Autobahnen sind in Kroatien mautpflichtig, wobei die Höhe der Gebühren saisonabhängig ist. In der Hauptsaison kannst du mit etwa 230 Kuna für die Strecke bis nach Zagreb rechnen. Schöner und umsonst, jedoch zeitintensiver ist die Fahrt auf der dalmatinischen Küstenstraße.

Split ist bekannt für die gigantische Palastanlage des Kaiser Diokletian aus dem 4. Jahrhundert, der das Zentrum der UNESCO-geschützten Altstadt bildet. Highlights des antiken Palastes sind die Kathedrale Sveti Duje, die als Mausoleum für den Kaiser gebaut wurde, der Säulenhof Peristyl mit einigen Cafés und die unterirdischen Kellergänge mit Souvenirshops. Die Spliter Riva ist die Flaniermeile in der zweitgrößten kroatischen Stadt. Auf der Uferpromenade befinden sich viele Bars und Restaurants. Einer der schönsten Plätze in Split ist der Platz Prokurativa. In der Nähe liegt das Restaurant Chops Grill – steak&seafood, das auch bei Einheimischen sehr beliebt ist. Die schönen Sandstrände Bacvice und Ovcice findest du südöstlich vom Hafen.

Anzeige

Highlight der Hafenstadt Zadar ist die auf einer Halbinsel gelegene Altstadt. Am Marktplatz liegt die imposante Kirche Sv. Donat, die von vielen Läden und Restaurants umrundet wird. Wenige Schritte weiter findest du die Meeresorgel, eine Kombination aus Treppen und Röhren, der durch die Wellenbewegung Töne entlockt werden. Gleich daneben befindet sich eine 22 Meter große Plattform, die nach Einbruch der Dunkelheit in bunten Lichtern erstrahlt und einen „Gruß an die Sonne“ richtet. Auch der traumhafte Sonnenuntergang ist an dieser Stelle toll zu sehen. In der Nähe kannst du in der Konoba Dalmacija – Tavern dalmatinische Speisen probieren.

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist eine spektakuläre Naturlandschaft landeinwärts und fernab vom städtischen Trubel. Verschiedene Wanderrouten durch den legendären Drehort der Winnetou-Filme führen dich zu tosenden Wasserfällen und 16 smaragdgrünen Seen, die durch Höhlensysteme und Überläufe miteinander verbunden sind. Für den Park solltest du auf jeden Fall einen ganzen Tag einplanen. Das Tagesticket kaufst du besser vorab online. Der Eintritt ist zwar nicht billig, dient aber auch dem Umweltschutz und inkludiert die Fahrt mit einem Elektroboot und den Panoramazug. Wir empfehlen auch, vorab auf der Webseite die Wanderrouten anzusehen, weil du von zwei Eingängen aus starten kannst.

Anzeige

Die Insel Krk ist über eine 1,5 Kilometer lange Brücke mit dem Festland verbunden. Im Jahr 1100 entstand hier die Tafel von Baška – die Taufurkunde der Kroaten, die auf dem 100-Kuna-Schein abgebildet ist. Die gleichnamige Inselhauptstadt Krk liegt in einer malerischen Bucht im Südwesten der Insel und bezaubert mit einer antiken Altstadt. Hinweisschilder an Gebäuden und Denkmälern machen deinen Rundgang durch das Gassenlabyrinth zu einer Museumstour.

In der benachbarten Bucht liegt der Ort Punat, der bekannt ist für seine große Marina, schöne Strände wie Punat Beach und gutes Olivenöl, das die Bauernhöfe im Direktverkauf anbieten. Du kannst auch die Olivenpresse oberhalb des Jachthafens besichtigen. Einer der schönsten Badeorte auf der Insel ist Malinska, weil die windgeschützten Strandbuchten dank der vielen Bäume auch schattige Plätze bieten. Sehr beliebt ist hier Rupa Beach. Natur erwartet dich in der Soline Bay im Osten der Insel. Du kannst mehr als 100 Meter weit ins seichte Wasser waten und den heilenden schwarzen Schlamm auf deine Haut streichen. Am Campingplatz Slamni findest du auch einen der wenigen Sandstrände.

Die kroatische Hauptstadt Zagreb liegt im Landesinneren. Ihr Zentrum teilt sich in eine mittelalterliche Oberstadt mit historischen Gebäuden und einer Schlemmermeile und die moderne Unterstadt mit ihrer Wiener Architektur und gemütlichen Kaffeehäusern. Dazwischen verläuft ein sechs Kilometer langer Boulevard, die Shoppingmeile der Stadt. Schöne Märkte, interessante Museen und idyllische Parks sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Mietwagen

Wir empfehlen, direkt am Airport in Dubrovnik oder Zagreb einen Oneway-Mietwagen zu holen. Am besten solltest du vorher online bei einem seriösen Anbieter reservieren.

Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Kroatien ist ein tolles Land zum Entdecken. Das Wasser ist fast überall kristallklar, das Essen superlecker, die Landschaft einfach wunderschön!
theTravellers Story Blogger
Cengiz & Thomas
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Bologna in 5 Minuten

Bologna in 5 Minuten

Bologna ist die Stadt der Bolognese-Sauce. Viele bekannte Spezialitäten stammen aus Bologna, das in der italienischen Region Emilia-Romagna liegt. Die lebendige Studentenstadt mit ihren zahlreichen Arkaden und Türmen eignet sich…
Florenz in 5 Minuten theTravellers

Florenz in 5 Minuten

Florenz ist die Stadt der Medici und der Renaissance. In der Hauptstadt der Toskana erwarten dich zahlreiche architektonische und künstlerische Highlights berühmter Meister. Florenz ist auch bekannt für köstliche toskanische…
Bremen in 5 Minuten

Bremen in 5 Minuten

Bremen überrascht mit mittelalterlicher und maritimer Atmosphäre. In der idyllischen Altstadt nach Kunsthandwerk stöbern, im Szeneviertel Rollos essen, an der Schlachte eine Hafenfahrt unternehmen und in farbenfrohen Parkanlagen wandern. In…
Frankfurt in 5 Minuten

Frankfurt in 5 Minuten

Frankfurt am Main – Big Business und Apfelwein. Wolkenkratzer neben Fachwerkhäusern, dazwischen großartige Parks, spannende Museen und immer wieder neue Blickwinkel auf die Mainhattan-Skyline. In Frankfurt erwarten dich starke Kontraste…