Istanbul ist eine wahre Perle am Bosporus

Blaue Moschee, Hagia Sophia, Topkapi-Palast: Istanbul ist eine pulsierende Metropole mit vielen Top-Sehenswürdigkeiten. Die größte Stadt der Türkei verbindet Europa und Asien – und hat eine Wahnsinns-Geschichte. Reise mit uns durch die schönen, auch weniger touristischen Gegenden, wie Kadiköy, Ortaköy oder Camlica. Lass dich verzaubern vom orientalischen Flair!

  • Reisedauer: 5 Tage
  • Beste Reisezeit: Mai/Juni & September/Oktober
  • Hauptgericht: 10 €

Anreise

Der neue Flughafen von Istanbul liegt fast 50 Kilometer von der Stadt entfernt. Es gibt viele direkte Busverbindungen zu zentralen Punkten wie Taksim oder Sultanahmet. Aber Achtung: Gerade zur Rush Hour kann die Strecke bis zu 3 Stunden dauern. Also genug Zeit einplanen!

Hotel

In Istanbul findest du viele tolle kleine und große Hotels für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wir empfehlen das Meretto Hotel Laleli *. Es liegt direkt an der Tram- und Metro-Haltestelle „Aksaray“ und ist sehr nah zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In 10 Minuten bist du an der Blauen Moschee!

Sehenswürdigkeiten

Istanbul ist eine beliebte Stadt. Millionen Touristen besuchen die Metropole jedes Jahr – und zu jeder Jahreszeit! Deswegen können die Schlangen an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten auch mal länger dauern, aber: Es lohnt sich zu warten! Es gibt viele weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, die genauso sehenswert sind. Hier triffst du auf Einheimische und kannst so die türkische Kultur besser kennenlernen.

Die Sultanahmed-Moschee, besser bekannt als Blaue Moschee, ist ein Meisterwerk der osmanischen Baukunst und gehört zu den schönsten Bauwerken weltweitBeachte die Kleiderordnung in der Moschee. Du solltest unbedingt deine Schultern bedecken, Männer und Frauen sollten auch keine kurzen Hosen oder Röcke tragen und ihren Kopf bedecken.

Nur wenige Meter weiter befindet sich die Hagia Sophia. Die einst mächtigste Kirche des frühen Christentums galt mal als achtes Weltwunder. Wenn du schon in der Gegend bist, solltest du den Versunkenen Palast besuchen. Die Zisterne ist ein sehr mystischer Ort!

Im Topkapi-Palast wohnten und regierten jahrhundertelang die Sultane. 1923 wurde aus dem Osmanischen Reich die Republik Türkei. Seitdem wird der Palast als Museum genutzt.

Wenn du einmal einen echten türkischen Basar erleben willst, dann solltest du dir den Großen Basar (Kapali Carsi) anschauen. Rund 4.000 Geschäfte warten hier täglich auf Kundschaft. Ein weiterer Shopping-Ort ist der Ägyptenbasar. Lass dich von den orientalischen Düften verführen! Die Läden haben übrigens bis tief in die Nacht geöffnet. Unser Tipp: Die Gewürze, Nüsse und Düfte kosten in den Geschäften außerhalb des Basars deutlich weniger.

Anzeige

Der Dolmabahce-Palast heißt auf Deutsch: Palast der vollen Gärten. Das prunkvolle Gebäude steht direkt am Ufer des Bosporus. Von hier hast du einen wunderschönen Ausblick auf die Istanbuler Altstadt.

Die Istiklal Caddesi, Straße der Unabhängigkeit, ist die berühmteste Straße von Istanbul. Hier hast du das Gefühl, dass du mitten in Europa bist. Die Straße verbindet den berühmten Taksim-Platz mit dem Galata-Turm.

Natürlich darf eine Fahrt auf dem Bosporus bei deinem Istanbul-Trip nicht fehlen. Die günstigsten Anbieter gibt es in Eminönü direkt an der Galata-Brücke. Zum Sonnenuntergang ist der Blick auf die Bosporus-Brücke einfach unbeschreiblich! Du fährst auch am Leanderturm vorbei, der zu den Wahrzeichen von Istanbul zählt. Im Türkischen wird der Turm als „Mädchenturm“ bezeichnet. Dieser Name leitet sich von der Geschichte einer Prinzessin ab. Ein Wahrsager sagte ihr den Tod durch Vergiftung voraus. Um sie zu schützen, sperrte ihr Vater sie in den Turm. Dort wurde sie von einer Schlange gebissen und starb!

Camlica ist die grüne Lunge von Istanbul. Hier kannst du dich ein wenig von dem Trubel der Touristenströme entspannen und in einem der Cafés Cay, also schwarzen Tee, trinken und Simit essen! Vom Hügel hast du eine atemberaubende Aussicht auf die ganze Stadt.

Wenn du noch mehr schöne Architekturen bewundern möchtest, können wir folgende Moscheen empfehlen: die Ortaköy-Moschee, die Süleymaniye-Moschee, sowie die Eyüp-Sultan-Moschee.

Last but not least: Ein Besuch in einem Hamam ist ein Erlebnis für sich, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Du fühlst dich anschließend wie neu geboren 🙂

Anzeige

Fortbewegung in Istanbul

Kauf dir am besten direkt die Istanbulkart. Denn öffentliche Verkehrsmittel sind in Istanbul sehr günstig. Eine Fahrt kostet meistens unter einem Euro. Mit der Istanbulkart kannst du die  Busse, Metros, aber auch städtische Fähren nutzen.

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du eine Stadt oder Region ganz bequem individuell erkunden. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Cok Güzel. Istanbul ist ein echter Traum – und zwar ein orientalischer.
Istanbul Sehenswürdigkeiten theTravellers
Cengiz
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Lübeck in 5 Minuten

Lübeck in 5 Minuten

Lübeck ist Weltkulturerbe und Tor zur Ostsee. Maritimes Flair und leckerer Fisch, Freiheit und Erholung. Das alles findest du in Lübeck. Travemünde ist mit dem weitläufigen Strand sehr beliebt. Die…
Heidelberg in 5 Minuten

Heidelberg in 5 Minuten

Heidelberg ist eine historische Universitätsstadt in Baden-Württemberg. Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist bekannt für ihre malerische Altstadt am Neckar, das imposante Heidelberger Schloss und die längste Fußgängerzone in Europa.…
Ruhrgebiet in 5 Minuten

Ruhrgebiet in 5 Minuten

Im Ruhrgebiet verschmelzen Industriekultur und Natur. Das Ruhrgebiet ist eine der vielfältigsten Regionen in Deutschland. Hunderte Industriedenkmäler spiegeln die Vergangenheit wider und sind heute eindrucksvolle Orte für Kultur und Freizeit.…
Düsseldorf in 5 Minuten

Düsseldorf in 5 Minuten

Düsseldorf steht auf Mode, Lifestyle und Altbier. In Düsseldorf kannst du dich von der längsten Theke der Welt beseelen lassen oder zum Window-Shopping über die Königsallee schlendern. Allerdings hat Düsseldorf…
de_DE
en_GB de_DE