Heidelberg  ist eine historische Universitätsstadt in Baden-Württemberg.

Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist bekannt für ihre malerische Altstadt am Neckar, das imposante Heidelberger Schloss und die längste Fußgängerzone in Europa. Vom Königstuhl und dem Philosophenweg erwarten dich traumhafte Aussichten.

  • Reisedauer: 2 Tage
  • Beste Reisezeit: Juni bis September
  • Hauptgericht: 15 €

Anreise

Vom internationalen Flughafen Frankfurt erreichst du Heidelberg in 45 Minuten mit der Bahn oder dem Auto. Die Touristeninformation findest du in Heidelberg am Hauptbahnhof und in der Altstadt.

Hotel

Wir empfehlen das Hotel Meininger*. Die 3-Sterne-Unterkunft liegt etwa zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof und rund zwei Kilometer von der Altstadt entfernt. Eine Straßenbahnhaltestelle ist in der Nähe. Parkplätze stehen gegen Gebühr zur Verfügung. Eine schöne Alternative ist das Star Inn*.

Sehenswürdigkeiten

An der längsten Fußgängerzone von Europa liegt die älteste Universität von Deutschland. Im Museum der 1386 gegründeten Universität folgst du einem spannenden Rundgang über ihre Geschichte von der Epoche der Pfälzer Kurfürsten über die Romantik, das Dritte Reich bis zur Gegenwart. Mit einem Kombiticket kannst du auch die prächtige Aula und den Karzer, das historische Studentengefängnis, besichtigen. Anschließend gelangst du zum Marktplatz, der von historischen Häusern, dem Rathaus und der Heiliggeistkirche eingerahmt wird. In seiner Mitte steht der Herkulesbrunnen.

Am angrenzenden Kornmarkt mit dem Muttergottesbrunnen befindet sich die Talstation der Heidelberger Bergbahn. Die untere Bergbahn fährt zunächst zum Heidelberger Schloss, das du besichtigen oder kostenlos die schöne Aussicht auf die Stadt genießen kannst. Weiter geht es bis zur Station Molkenkur, wo du in den historischen Originalwagen von 1907 umsteigst, der dich hinauf zum Königstuhl bringt. Von dem 567 Meter hohen Berg hast du einen fantastischen Blick über den Neckar und die Rheinebene, bei klarem Wetter sogar bis ins Elsass. Hier erwarten dich ausgeschilderte Wanderwege, eine Falknerei, ein Café mit regionalen Spezialitäten und für Kinder ein Märchenparadies

Anzeige

Ein schöner Rundweg ist der Philosophenweg, einer der schönsten Höhenwege in Europa. Von der Altstadt nimmst du die Theodor-Heuss-Brücke und bist in wenigen Minuten im Grünen. Der Philosophenweg bietet eine grandiose Aussicht auf die Altstadt, das Schloss und den Neckar. Auf halber Strecke kannst du im Philosophengarten zwischen  exotischen Pflanzen entspannen. Der ausgeschilderte Schlangenweg führt abwärts zur Alten Brücke, einem Wahrzeichen von Heidelberg. Das mittelalterliche Brückentor war einst Teil der Stadtmauer.

In Heidelberg kannst du viele kulinarische Highlights entdecken. Beim Schneeballenkönig Diller gibt es die 300 Jahre alte Spezialität in Zucker oder Zimt gewälzt, mit einer leckeren Glasur überzogen und mit diversen Füllungen. Der Heidelberger Zuckerladen erwartet dich mit kunterbunten Süßigkeiten aus vielen Ländern und in der Heidelberger Bonbon Manufaktur kannst du bei der Herstellung der handgemachten Gourmet-Bonbons zuschauen.

Die Heidelberger Kulturbrauerei zapft dir das Bier deiner Wahl in eine Flasche zum Mitnehmen. Die Spezialitäten der Brauhausküche serviert der „Seppl“ an antiken Holztischen. Das historische Studentenlokal Zum Roten Ochsen lockt mit schwäbischer Küche und einer musealen Einrichtung. Das Essighaus serviert deftige Hausmannskost, vegetarische und saisonale Gerichte. Hier gibt es die besten Spätzle und den besten Sauerbraten von ganz Heidelberg. Schnitzel in hundert Variationen gibt es im Heidelberger Schnitzelhaus „Alte Münz“.

Anzeige

Fortbewegung im Heidelberg

Die Altstadt ist für den Autoverkehr gesperrt und kann fußläufig erkundet werden. Heidelberg wurde mehrmals als fahrradfreundliche Kommune ausgezeichnet. Unter der Theodor-Heuss-Brücke befindet sich neben der Nextbike-Fahrradverleihstation sogar ein Radselfservice.

Wenn du öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchtest: Das Tages-Ticket lohnt sich schon ab der 3. Fahrt. Infos und Streckennetzpläne gibt es hier. Alle freien Parkplätze inklusive Preisangabe findest du unter diesem Link.  

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du noch weitere schöne Orte in der Umgebung erkunden. Frankfurt ist nur eine Stunde und Stuttgart nur anderthalb Stunden entfernt. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Heidelberg ist eine tolle Stadt für junge Leute. An der Universität sind superviele ERASMUS-Studenten.
Thomas Hilbrecht theTravellers Reiseblog
Thomas
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Köln in 5 Minuten theTravellers

Köln in 5 Minuten

Köln ist die Domstadt – und auch unsere Heimatstadt. Die Spuren einer 2000-jährigen Geschichte führen dich durch eine malerische Altstadt mit dem berühmten Kölner Dom und der Liebesschlossbrücke, die die…
Bonn in 5 Minuten theTravellers

Bonn in 5 Minuten

Bonn ist eine Museums- und Wissenschaftsstadt. Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn beherbergt so viele bedeutende Museen wie kaum eine andere Stadt in Deutschland. Zudem ist die Universitätsstadt UN-Standort und die Geburtsstadt…
Stuttgart in 5 Minuten theTravellers

Stuttgart in 5 Minuten

Stuttgart – Autoträume zwischen Reben und Maultaschen: Umgeben von Weinbergen ist Stuttgart der Sitz von gleich zwei großen deutschen Automarken. Die Tallage von Stuttgart bietet viele Ausflugsmöglichkeiten in die höher…
Hannover in 5 Minuten theTravellers

Hannover in 5 Minuten

Hannover ist nicht nur Messestadt, sondern auch perfekt für einen Kurztrip. Farbenfroh, kunstvoll und von Naturoasen umgeben zeigt sich Hannover, und überrascht uns mit dem roten Faden, grünen Ring, blauen…
de_DE
en_GB de_DE