Barcelona bietet den perfekten Mix aus Sightseeing, Shopping und Strand.

Sagrada Família, Park Güell und viele weitere architektonische Highlights warten auf dich. Barcelona ist geprägt von mittelalterlichen Gassen und Pracht-Boulevards, idyllischen Parks und traumhaften Stränden, unzähligen Shops, Cafes und Restaurants. In Barcelona kommt jeder auf seine Kosten.

  • Reisedauer: 5 Tage
  • Beste Reisezeit: Mai bis Oktober
  • Hauptgericht: 15 €

Anreise

Vom Flughafen Barcelona-El Prat gelangt man mit Metro oder Bus bequem in 30 Minuten ins Stadtzentrum. Wir empfehlen den Kauf einer Mehrtageskarte.

Hotel

In Barcelona gibt es viele Luxus-Hotels. Das  Mandarin Oriental*  bietet eine Nacht im Doppelzimmer ab 500 Euro an. Wir empfehlen Dir das 4-Sterne-Hotel Colonial Barcelona* im Gotischen Viertel. Kathedrale, Yachthafen, Strand sowie Metro und U-Bahn sind 10-15 Gehminuten entfernt.

Sehenswürdigkeiten

Barcelona ist ideal, um Kultur- und Badeurlaub miteinander zu verbinden, denn die größte der vielen Strandbuchten, die Playa de la Barceloneta, grenzt an das Stadtzentrum. Die beste Reisezeit hierfür ist Juni bis September. Für einen reinen Städtetrip eignen sich Frühjahr und Herbst bei milden Temperaturen.

Die Basilika Sagrada Família des katalanischen Architekten Antoni Gaudí  ist, obwohl unvollendet, weltberühmt und Wahrzeichen von Barcelona. Die Eintrittskarte solltest du unbedingt vorab kaufen. Die Besichtigung der Krypta mit dem Grab von Antoni Gaudí sowie der Außenanlagen ist frei. Hier findest du viele Informationen zu Gaudís Werken.

Ein weiteres Meisterwerk von Antoni Gaudí und Weltkulturerbe ist der Park Güell. Von der Panorama-Terrasse hast du eine fantastische Aussicht über die Stadt. Der Park ist frei zugänglich und nur für die „monumentale Zone“ wird Eintritt verlangt. Weitere Gaudí-Bauwerke und ebenfalls Weltkulturerben sind die Häuser Casa Milà und Casa Batlló auf dem Pracht-Boulevard  Passeig de Gràcia. Hier reihen sich Juweliere, Parfümerien, Nobelboutiquen und gute Restaurants aneinander.

Anzeige

Von der Plaça de Catalunya bis zum Hafen zieht sich die touristische Flaniermeile Las Ramblas und teilt die Altstadt in die Viertel Barri Gòtic (Gotisches Viertel) und El Raval. In den mittelalterlichen Gassen des Barri Gòtic tummeln sich Boutiquen und Tapasbars. Rund um die Kathedrale werden Souvenirs und Kunsthandwerk angeboten. Auf dem Königsplatz Plaça Reial steht eine von Gaudí entworfene Laterne. In den Cafes rund um den Platz gibt es die besten Churros, die in Schokolade getaucht, sehr lecker schmecken.

In El Raval kannst du in der großen Markthalle Mercat de la Boqueria einen leckeren Smoothie trinken oder in der Pinochio-Bar katalanisch frühstücken. El Raval hat viele preiswerte Restaurants mit typisch katalanischer Küche – wie z.B. bei Romesco.

Am alten Hafen Port Vell steht die Statue des Christoph Kolumbus mit einer 60 Meter hohen Aussichtsplattform. Über die hölzerne Fußgängerbrücke Rambla del Mar gelangst du zum Mare Magnum, einer Shoppingmall mit vielen bekannten Modelabels, und zum beliebten Aquarium.

Anzeige

Nahe der Statue befindet sich die Talstation der Bergbahn Funicular Montjuïc, die dich in zwei Minuten auf Barcelonas bekannten Berg bringt und mit dem Mehrtagesticket kostenlos ist. Von hier oben hast du eine traumhafte Aussicht auf den Hafen und die Stadt. Zurück kannst du zu Fuß bis zur Plaça d’Espanya spazieren. Hier beginnt die Einkaufsstraße Carrer de Sants mit über 500 Geschäften.

Am Font Màgica, dem Brunnen vor dem Nationalpalast, gibt es kostenlos mehrmals am Abend eine magische Show mit bunten Wasserfontänen und Musik. In der ehemaligen Stierkampfarena an der Plaça d’Espanya befindet sich das Einkaufszentrum Las Arenas mit einer Panorama-Dachterrasse. Von hier aus sieht man die größte von 30 Skulpturen des Künstlers Joan Miro im gleichnamigen Park. Bei Einheimischen beliebt ist der am Arc de Triomf (Triumphbogen) gelegene Parc de la Ciutadella mit Museen, einem Zoo und Seen für Bootsfahrten. Einen gesunden Drink serviert dir Juice Dudes gleich um die Ecke.

Noch mehr Panorama? Der gläserne Aufzug des 288 Meter hohen Fernsehturms Torre de Collserola bringt dich auf eine Aussichtsplattform. Und wer in den rund 35.000 Shops in Barcelona nicht das Richtige gefunden hat, lässt sich im 40 Kilometer entfernten Outlet-Center La Roca Village von über 140 Designerläden mit guten Angeboten verführen.

Anzeige

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du noch weitere schöne Orte in der Umgebung individuell erkunden, zum Beispiel Valencia und Alicante. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Te quiero, Barcelona. Strand und Shoppen in einer Stadt – was will man mehr?
Thomas Hilbrecht theTravellers Reiseblog
Thomas
theTravellers
Anzeige

Neue Beiträge im Reiseblog

Lübeck in 5 Minuten

Lübeck in 5 Minuten

Lübeck ist Weltkulturerbe und Tor zur Ostsee. Maritimes Flair und leckerer Fisch, Freiheit und Erholung. Das alles findest du in Lübeck. Travemünde ist mit dem weitläufigen Strand sehr beliebt. Die…
Heidelberg in 5 Minuten

Heidelberg in 5 Minuten

Heidelberg ist eine historische Universitätsstadt in Baden-Württemberg. Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist bekannt für ihre malerische Altstadt am Neckar, das imposante Heidelberger Schloss und die längste Fußgängerzone in Europa.…
Ruhrgebiet in 5 Minuten

Ruhrgebiet in 5 Minuten

Im Ruhrgebiet verschmelzen Industriekultur und Natur. Das Ruhrgebiet ist eine der vielfältigsten Regionen in Deutschland. Hunderte Industriedenkmäler spiegeln die Vergangenheit wider und sind heute eindrucksvolle Orte für Kultur und Freizeit.…
Düsseldorf in 5 Minuten

Düsseldorf in 5 Minuten

Düsseldorf steht auf Mode, Lifestyle und Altbier. In Düsseldorf kannst du dich von der längsten Theke der Welt beseelen lassen oder zum Window-Shopping über die Königsallee schlendern. Allerdings hat Düsseldorf…
de_DE
en_GB de_DE