Amsterdam ist die Stadt der Grachten, der Freizügigkeit und Lebenslust.

Neben Tulpen und Cannabis gibt es in Amsterdam sogar einen buddhistischen Tempel. Die Hauptstadt der Niederlande begeistert. Wir haben dir die besten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam zusammengefasst – im Video und in diesem Artikel.

Anreise

Der Flughafen von Amsterdam ist nur 10 Minuten mit der Bahn von der Innenstadt entfernt. Die wichtigsten Bahnhöfe sind Sloterdijk und Amsterdam Zuid.

Amsterdam kannst du von Deutschland gut mit der Bahn erreichen. Den Hauptbahnhof erreichst du von Köln in weniger als drei Stunden.

Hotel

Amsterdam ist eine vergleichsweise teure Destination. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Übernachtungsmöglichkeiten in der Innenstadt. Von den Außenbezirken kommst du sehr schnell und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die City. Wir empfehlen das Motel One Amsterdam *.

Sehenswürdigkeiten

Rund um den Hauptbahnhof starten die Grachtentouren. Die können wir dir sehr empfehlen. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und bietet dir vor Ort die beste Stadtführung. Du wirst auf deiner Tour sehen, dass tausende Menschen in Amsterdam auf Hausbooten wohnen. Früher aus Wohnungsmangel, heute ist es Luxus.

Der Königliche Palast von Amsterdam („Paleis op de Dam“) wird von 13.659 Baumstämmen getragen. Das Nationalmonument am Hauptplatz Dam ist ein beliebter Treffpunkt.

Die Backsteinhäuser mit verschiedenen Giebeln sind typisch für Amsterdam. Das wohl bekannteste ist das Anne-Frank-Haus. Anne Frank wanderte im Zweiten Weltkrieg in die Niederlande aus, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen. Ihre Erlebnisse und Gedanken hielt sie in einem Tagebuch fest, das nach dem Krieg veröffentlicht wurde. Wenn du ihr Haus besuchen möchtest, musst du mit einer langen Warteschlange rechnen. Es ist im Originalzustand und zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten.

Anzeige

Das Homo-Monument in der Nähe erinnert an die Diskriminierung und Verfolgung von Schwulen und Lesben sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart.

Auf dem Blumenmarkt gibt es eine große Auswahl an Pflanzen – von der traditionellen Tulpe bis zur Cannabis-Pflanze. Der Markt hat das ganze Jahr geöffnet. Hier bekommst du auch andere typisch holländische Produkte.

Ein Stück Asien mitten in Amsterdam: In Chinatown kannst du sogar einen buddhistischen Tempel besichtigen.

Anzeige

Zeige der Welt, dass du in Amsterdam bist.

Was wäre Amsterdam ohne das Rotlichtviertel? In einem riesigen Bezirk stehen hunderte Frauen hinter Glastüren und warten auf Kundschaft – Tag und Nacht. Die Prostitutionsräume sind direkt neben Cafés und Bars. Passend dazu befindet sich in der Nähe das Sexmuseum. Auf über drei Etagen geht es hier um Leidenschaft und Erotik.

Für Kulturinteressierte empfehlen wir das Rijksmuseum, das Van-Gogh-Museum und das Stedelijk-Museum. Hier gibt es moderne Kunstwerke aus dem 20. Jahrhundert.

Erst 2012 eröffnete das Eye-Filmmuseum. Vom Hauptbahnhof aus kommst du mit der kostenlosen Fähre hierhin. Sehr modern gestaltet gibt es eine kostenlose, interaktive Dauerausstellung, aber auch sehenswerte Wechselausstellungen. Auf dem Green Screen wirst du sogar zum echten Weltstar 😉

Anzeige

Fortbewegung in Amsterdam

Wichtig zu wissen: Wenn du durch Amsterdam flanierst, musst du immer darauf achten: Fahrräder haben Vorrang.

Alles, was du in Amsterdam sehen musst, ist fußläufig erreichbar. Wenn dein Hotel in einem Außenbezirk sein sollte, kaufst du dir am besten ein 1-Stunden-Ticket. Ein Tagesticket kann sich auch lohnen, wenn du spät noch unterwegs sein möchtest. Eine einfache Fahrt mit dem Nachtbus ist nämlich teurer als tagsüber.

Mietwagen

Mit einem Mietwagen kannst du die Umgebung von Amsterdam ganz bequem individuell erkunden. Utrecht ist zum Beispiel eine andere tolle Grachtenstadt und weniger als eine Stunde entfernt. Buche jetzt deinen Wagen unter folgendem Link:

Amsterdam ist nicht nur schön wegen der Coffeeshops 😉 Ein Rotlichtviertel mitten in der Stadt, das ist einfach einmalig.
theTravellers Thomas und Cengiz
Cengiz & Thomas
theTravellers

Neue Beiträge im Reiseblog

Aachen in 5 Minuten Reiseblog

Aachen in 5 Minuten

Aachen ist eine Großstadt mit kleinen Entfernungen – perfekt für einen Wochenend-Trip! Studentenstadt, Printenparadies, Dreiländereck. In Aachen spürst Du das grenzenlose Europa an jeder Ecke. Deshalb gehört Aachen für uns…
Münster in 5 Minuten Reiseblog

Münster in 5 Minuten

Münster ist die Postkarte unter den Städten im Westen von Deutschland. Münster ist ein super Reiseziel für junge Menschen. Die Stadt wurde wegen ihrer hohen Lebensqualität mehrfach ausgezeichnet. Die meisten…
Mallorca in 5 Minuten theTravellers Reiseblog

Mallorca in 5 Minuten

Blauer Himmel, wunderschöne kleine Dörfer, einzigartige Natur. Willkommen auf der Lieblingsinsel der Deutschen! Mallorca ist sehr vielseitig und bietet sowohl für Familien als auch für Naturfreunde und Partyfans den perfekten…